NV Versicherung - Geschäftsstelle Ulf Grah in Westerholt
Nachhaltige Unfall­ver­si­che­rung

Nachhaltige Unfall­ver­si­che­rung

Unfallversicherung

Die nachhaltige Unfall­ver­si­che­rung der NV-Versicherungen bietet Ihnen den vollen Schutz einer Unfall­ver­si­che­rung mit einem echten nachhaltigen Mehrwert.

Die gesetzliche Unfall­ver­si­che­rung schützt nur bei Arbeitsunfällen. Über 70 Prozent der Unfälle ereignen sich aber in der Freizeit. Ein privater Unfallschutz ist dabei vor allem für Kinder, Schüler, Studenten, Hausfrauen, Rentner und Arbeitslose wichtig, da diese nur eingeschränkt oder gar keinen Schutz auf der gesetzlichen Unfall­ver­si­che­rung erhalten. Bei Unfällen, die während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit passieren, erhöht die NV die Invaliditätssumme.

Nachhaltigkeitsklausel: Außerdem wird gemeinsam mit dem Partner bessergrün pro Vertrag ein Baum gepflanzt. Der Jahresbeitrag, den Sie als Versicherungsnehmer zahlen, fließt in nachhaltige Kapitalanlagen.

 

Nachhaltigkeit lohnt sich: Unsere nachhaltigen Leistungen im Überblick

Wenn Sie sich über die nachhaltige Unfall­ver­si­che­rung absichern, profitieren Sie von einer Reihe an Mehrleistungen, die unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit stehen. 

Erhöhte Invaliditätsleistung bei Fahrradunfällen

Egal ob mit dem E-Bike, Pedelec oder dem Fahrrad: Durch die neue Zweirad-Mobilität ist das Unfallgeschehen extrem angestiegen.

Allein im Jahr 2020, so teilte das Statistische Bundesamt mit, gab es bundesweit über 90.000 Fahrradunfälle.

So sind Radfahrer besonders in den kalten Monaten gefährdet, in einen Unfall verwickelt zu werden. Laut dem Statistischen Bundesamt passieren zwar von Mai bis September die meisten Unfälle, jedoch radeln zu dieser Zeit auch mehr Leute.

Von Oktober bis Februar wird weniger gefahren, die Unfallrate bleibt jedoch vergleichsweise hoch. Das bedeutet: Diejenigen, die im Spätherbst und Winter fahren, müssen besonders aufpassen und ihre Fahrweise an die äußeren Bedingungen anpassen.

Mit unserer nachhaltigen Unfall­ver­si­che­rung erhöhen wir Ihre Invaliditätsleistung nach einem Fahrradunfall um bis zu 10 %, sofern Sie einen Fahrradhelm getragen haben.

Erhöhte Invaliditätsleistung im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit

Sie engagieren sich ehrenamtlich und „opfern“ dadurch viel von Ihrer Freizeit? Dies wird ebenfalls in unserer nachhaltigen Unfall­ver­si­che­rung besonders berücksichtigt.

So werden wir im Falle eines Unfalls während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bei einer feststehenden Invalidität die Leistungen um bis zu 10 % erhöhen.

Übernahme der Mehrkosten für nachhaltigen Umbau des Wohnraums

Ist durch einen Unfall ein Umbau in Ihrem Zuhause erforderlich, werden auch hierfür bis zu 10 % der Invaliditätssumme für anstehende Mehrkosten zusätzlich übernommen.

Diese können schnell entstehen, sofern Sie auf nachhaltige Baumaterialen oder nachgewiesen nachhaltige Rohstoffe für einen Umbau nicht verzichten wollen, um ein klimaneutrales, energieeffizientes und vor allem umweltfreundliches Zuhause zu schaffen.

Verlängerte Frist zur Geltendmachung der Mehrleistungen

Mit bis zu 36 Monate gewähren wir Ihnen eine deutlich verlängerte Frist um die nachhaltigen Mehrleistungen in Anspruch zu nehmen.


Beitrag berechnen!

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif


Vergleich und Angebot nachhaltige Unfall­ver­si­che­rung

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.